Tradehelden Forum

Finde Antworten, stelle Fragen und tausche dich mit anderen Tradern aus!

Countdown Forums Erfahrungsaustausch und Allerlei Optionsausübungen durch Dividenden

  • Optionsausübungen durch Dividenden

    Posted by Michael on 16.12.2022 um 05:56

    Verstehe ich die Meldung von IB richtig, wenn da eine Information kommt mit dem Titel:

    “IBKR-INFO: Ratschläge zur
    Auslösung von Optionsausübungen durch Dividenden”

    Ich habe SMH und XOP als Optionen am Laufen, beide Bear Call, mit dem Ziel auf fallende Kurse.

    Ist es nun richtig, dass ich die Optionen frühzeitig ausführen lassen kann, um die Dividenden mitzunehmen?

    Andersherum, es ist für mich sogar gut, wenn Dividenden ausbezahlt werden, da somit ja auch der Kurs dann nachgibt. Bedeutet, ich will nicht die Dividendenausführung und profitiere dennoch bei meinem Bear Call von einem durch die Dividendenzahlung fallenden Kurs.

    Folgender Satz steht auch drin:

    “Dies dient außerdem dazu Sie auf Short-Kontrakte hinzuweisen, bei denen
    es unserer Einschätzung nach aufgrund dieser Dividende wahrscheinlich zu einer
    Zuteilung kommen wird.”

    Liege ich somit in meinem Fall in der richtigen Annahme wie geschrieben?

    Dann müsste ich in diesem Fall nichts machen, da ich keine Ausübung wünsche und dann vom evtl. Fall des Kurses profitiere!?

    • Diese Diskussion wurde um 1 Monat, 2 Wochen aktiv. um  Michael geändert. Grund: Bild noch hinzugefügt
    Michael replied 1 Monat, 1 Woche aktiv. 2 Members · 3 Replies
  • 3 Replies
  • Jasper-Jan

    Mitglied
    18.12.2022 um 10:17

    Guten Morgen Michael.

    Das Ganze lässt sich eigentlicht sehr einfach erklären :

    Um die Dividenden zu erhalten muss mann (/ einer) die Aktiën selbst (und nicht die Optionen darauf) – im Besitz haben !

    Das fuhrt dazu das es manchmal für die Call Optionen die MOMENTAN noch (leicht) aus dem Geld sind, dennoch – durch die anstehende Dividenden-ausschüttung – eine Ausübung gewinnbringend werden KANN, falls der Dividendenbetrag (-höhe) grosser ist als das Mass in den die Call-Optionen “aus” dem Geld sind…

    Falls man Short-Call Optionen hält, sollte Mann daher IMMER die Momente der Dividenden-Zuweisung gut betrachten !

    Nur wenn die Short-Calls weit genüg aus dem Geld sind (in bezug auf die Dividenden-höhe) gibt es kein ‘extra’ Risiko auf Ausübung wg. die Dividendenzahlung…

    Umgekehrt gilt das gleiche wenn mann Long-Calls hält, die nur ganz leicht aus dem Geld sind : selbst vorzeitich auszuüben gerade bevor Dividenden-zuweisung könnte dann Gewinnbringend werden muss Mann nur gucken ob sich das rechnet…)

    Beim Puts spielt das Risiko nicht :

    ist man Short, bekommt Mann die Aktiën eingebucht bei eine Ausûbung durch der Gegenpartner (d.h. er/sie verliert die Anspruch auf Dividenden) – macht also kein Sinn solange die Optionen selber noch nicht im Geld sind…)

    Und wenn Mann selbst ein Long Put hält, ist Mann immer auch selbst am Steuer ob / wenn Mann ausübt, also hat die immer volle Kontrolle…

    Mfg.

    Jasper-Jan

    • Michael

      Mitglied
      18.12.2022 um 10:45

      Danke Dir Jasper-Jan,

      nun habe ich es kapiert, muss nur schauen, wie weit quasi die Abstände im Vergleich zur Dividende sind.

      Ob es noch reicht, zu reagieren glaube ich nun nicht mehr, da dies bereits morgen stattfindet.

      Der Lerneffekt ist hoffentlich bei mir im Kopf angekommen 😉

      • Michael

        Mitglied
        18.12.2022 um 10:51

        Mein SMH ETF bezahlt ca. 4,73 % Dividende, der Abstand zum Short Call liegt bei ca. 11 % nach oben, somit sehe ich dies als keine Gefahr an.

        Und mein XOP ETF liegt bei ca. 1,9 % Dividende liege ich 3,68 % weg, könnte auch noch gut ausgehen.

        Ich werde es morgen sehen.

Wir freuen uns, dir hier weitere Informationen zu unserem Präsenzseminar geben zu dürfen.

Datum:

  • Seminartag 1: 24.04.2023 von 13:00 bis 20:00 Uhr
  • Seminartag 2: 25.04.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Mittagstisch)

Wir starten am ersten Tag um 13 Uhr, damit kannst du gemütlich am selben Tag anreisen. Das Seminar endet am zweiten Tag pünktlich um 17 Uhr, damit du auch deine Abreise gut planen kannst.

Ort:
SiH Seminarraum in Hamburg GmbH,
Mexikoring 15 (Fußgängerebene),
22297 Hamburg

 

Anreise:
https://www.seminarraum-in-hamburg.de/anfahrt/anfahrt/

 

Anmeldung:
Für dieses Seminar stehen 50 Teilnehmer-Plätze zur Verfügung. Mitglieder der Tradehelden-Akademie haben die Möglichkeit, sich vorzeitig anzumelden. Alle danach übrig bleibenden Plätze gehen in den freien Verkauf. Sollten mehr Anmeldungen als Plätze eintreffen, wird es eine zweite Veranstaltung geben.

 

Voraussetzungen:
Wir setzen voraus, dass du die Grundlagen des Optionshandels beherrscht und auch schon erste Trades (das können auch gerne Papertrades sein) bei deinem Broker aufgesetzt hast. Für die Grundlagen stehen dir in der Tradehelden-Akademie viele Kurse zur Verfügung. Da wir die Grundlagen im Seminar als bekannt voraussetzen, bitten wir dich um Verständnis, dass wir Fragen diesbezüglich nicht im Seminar (gerne aber danach oder in den Pausen) besprechen werden.

 

Inhalt:
In diesem Seminar steht die Praxis im Vordergrund und wir wollen die Ausrichtung ganz an die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen ausrichten. Daher werden wir das Seminar in Fixbestandteile und flexible Bestandteile unterteilen.

Programm Seminartag 1:

  • Begrüßung und Vorstellung der Inhalte
  • Vorbereitung auf den Handelstag (Morgenroutine, Watchlisten, Tradevorbereitung von Eric & Thomas)
  • Ab 15:30 Uhr: Markteröffnung USA
  • Besprechen von Setups & Basiswerten
  • Livetrading
  • Vorstellung einer neuen Strategie von Eric (exklusiv für Seminarteilnehmer)
  • Aufgabenstellung für Seminartag 2 (TeilnehmerInnen bereiten Trades für Seminartag 2 vor)
  • Frage- & Antwort-Runde

 Programm Seminartag 2:

  • Begrüßung und Vorstellung der Inhalte
  • Vorstellung: 2 kaum bekannte, aber enorm wertvolle Analysetools der TWS
  • Vorstellung einer neuen Strategie von Thomas (exklusiv für Seminarteilnehmer)
  • Vorstellung der Top-5 Trades der Aufgabe des Vortages
  • Vorbereitung auf den Handelstag (alle TeilnehmerInnen)
  • Ab 15:30 Uhr: Markteröffnung USA
  • Livetrading
  • Frage- & Antwort-Runde

Preis:

  • Für Mitglieder der Tradehelden-Akademie kostenlos (im ersten Jahr der Mitgliedschaft)
  • Für Externe: 1.997,- € (exklusive MwSt.)
    Schüler und Studenten erhalten einen Rabatt von 30% (gegen Nachweis)
    Wenn du eine zweite Person mitnimmst, bezahlt diese nur 50%

Einlass:

  • Seminartag 1: 12:45 Uhr
  • Seminartag 2: 08:45 Uhr (inkl. Mittagstisch)

Verpflegung:

  • Seminartag 1:
    In der Nachmittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks
  • Seminartag 2:
    In der Vormittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks
    Mittagstisch
    In der Nachmittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks

Kleidung:
Egal ob Business-Kleidung oder sportlicher Stil, du musst dich wohl fühlen. Bitte nimm auf alle Fälle einen Pullover mit, da die Temperaturen im Seminarraum Schwankungen unterliegen können.

Aufnahmen:
Wir werden Teile des Seminars aufzeichnen, damit auch jene Akademie-Mitglieder, die nicht live dabei sein können, die Möglichkeit haben, die Inhalte zu konsumieren.

In Seminar ist jegliche Form von Aufnahmen oder Mitschnitten, egal ob Bild, Video oder Ton untersagt. Sämtliche Informationen des Seminars sind urheberrechtlich geschützt!

Mitbringen:
Laptop, Notizblock, Stifte, ggf. Zusätzliche Snacks und Getränke.

Weitere Fragen:
Wende dich bitte an support@tradehelden.com!