Tradehelden Forum

Finde Antworten, stelle Fragen und tausche dich mit anderen Tradern aus!

Countdown Forums Die Höhle der Charttechniker Kassandra: Sommer oder Winter

  • Kassandra: Sommer oder Winter

    Posted by Brian on 20.10.2022 um 21:19

    In den letzten Tagen habe ich meinen Handelsplan überprüft, um zu sehen, ob ich immer noch zufrieden bin, und um mögliche neue Ideen in Betracht zu ziehen. Da ist mir klar geworden, dass ich eine Frage in meinem Handelsplan vielleicht in zwei Fragen aufteilen sollte. Bis heute frage ich immer: Wie ist der Marktzustand?

    Schauen wir uns eine Parallele an: Morgens schauen wir auf unsere Wetter-App und fragen uns: Wie wird der Tag? Sonnig? Regnerisch? Aber unbewusst liegt eigentlich noch eine zweite Frage in der Luft: Ist es Sommer oder ist es Winter? Ein sonniger Tag im Sommer würde bedeuten: kurze Hose und ein T-Shirt. Aber ein sonniger Tag im Winter würde (immer noch) bedeuten, eine Jacke anzuziehen.

    Und ich beschließe nach einigem Nachdenken, meinen Handelsplan zu aktualisieren, indem ich zuerst die Frage stelle: Welche Jahreszeit haben wir? Ist es Sommer oder Winter? Für den Aktienmarkt bedeutet das: Befinden wir uns in einem Bullenmarkt oder in einem Bärenmarkt?

    Und dann, innerhalb dieses Marktes: Haben wir ein paar sonnige Tage oder ein paar Regentage? Sind die Bedingungen grün oder sind sie rot.

    Auf dieser Grundlage kann ich nun meinen Entscheidungsprozess verbessern. Zum Beispiel:

    * Sommer und sonnig: dann 100% Strategie A

    * Winter und regnerisch: dann 100% Strategie B

    * Sommer und regnerisch ORDER Winter und sonnig: vielleicht 25% Strategie A und 25% Strategie B

    Wir sehen uns nicht an, was genau Strategie A oder Strategie B ist. Das ist hier nicht von Interesse. Der interessante Aspekt ist, wie du mit den richtigen Fragen und den richtigen Werkzeugen deine eigene Handelsstrategie entwickeln kannst.

    Und wie macht man das technisch? Mein persönlicher Ansatz: Ich verwende einfach zwei Kassandra-Indikatoren. Der erste verwendet eine Reihe von Wirtschaftsfaktoren, vielleicht langfristige Faktoren wie den SMA(200) oder vielleicht den von Holger empfohlenen National Financial Conditions Index (NFCI). Damit stelle ich zunächst fest, ob ich glaube, dass wir einen bullischen oder bärischen Markt haben. Und dann aktiviere ich mit dem zweiten Kassandra-Indikator so viele (kurzfristige) Marktindikatoren, wie ich möchte, um einen kurzfristigen Überblick über die nächsten Tage zu haben.

    Wichtig: Dies ist KEINE Handelsstrategie. Es sind Ideen für Konzepte, mit denen du für deine eigene Handelsstrategie experimentieren kannst.

    Trade safe!

    Brian

    Michael replied 1 Monat aktiv. 3 Members · 5 Replies
  • 5 Replies
  • Holger

    Mitglied
    20.10.2022 um 22:57

    Hallo Brian,

    so gehe auch ich vor.

    Ich analysiere immer erst die Macro Daten.

    Meine wichtigsten Faktoren sind die Geld-Aggregaten ( M1,M2: Überschussliquidität und Bilanz der Notenbank); der genannte NFCI und der LEI ( US Leading Indicators) .

    Dieser Indikator gibt auch sehr brauchbare Signale.

    Ich weiß jedoch nicht, wie die Daten bei Tradingview sind, da ich andere Datenlieferanten nutze.

    Je nach Macro Daten investiere ich in die jeweiligen Anlageklassen und Optionsstrategien .

    • Brian

      Moderator
      21.10.2022 um 00:06

      Ich habt mal rum gesucht und gefunden! –> USLEI

      Dass mach ich auch rein und dann kann wir es testen!

      Danke Holger!

  • Holger

    Mitglied
    21.10.2022 um 12:00
    • Brian

      Moderator
      21.10.2022 um 21:46

      Danke für das Dokument, Holger! Was mich ein wenig beunruhigt, ist, dass die Daten in der TradingView anders aussehen als deine Daten und anders als andere Datenquellen. Die Kurven sind ähnlich, scheinen aber unterschiedliche Ausgangspunkte zu haben. Außerdem ist die Version in TradingView für das Jahr 2022 systematisch gestiegen, während der US LEI im Vergleich beim anderen Datenquellen gesunken ist.

      Ich habe das jetzt nach den Regeln aus deinem Dokument integriert. Die Ergebnisse sind gut, einfach weil dadurch zwei starke Abwärtstrends vermieden wurden. Aber die Daten von Trading View sind nicht sehr zufriedenstellend. Wir lassen sie stehen, müssen aber akzeptieren das es nicht Perfekt ist.

      Eine Update wird ich in ein par Tage machen!

      B.

  • Michael

    Mitglied
    24.10.2022 um 18:14

    Sehr spannend zu lesen, da muss ich mich auch noch einarbeiten, aber top Vorgehensweise. Danke Brain, aber auch danke Holger.

Wir freuen uns, dir hier weitere Informationen zu unserem Präsenzseminar geben zu dürfen.

Datum:

  • Seminartag 1: 24.04.2023 von 13:00 bis 20:00 Uhr
  • Seminartag 2: 25.04.2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Mittagstisch)

Wir starten am ersten Tag um 13 Uhr, damit kannst du gemütlich am selben Tag anreisen. Das Seminar endet am zweiten Tag pünktlich um 17 Uhr, damit du auch deine Abreise gut planen kannst.

Ort:
SiH Seminarraum in Hamburg GmbH,
Mexikoring 15 (Fußgängerebene),
22297 Hamburg

 

Anreise:
https://www.seminarraum-in-hamburg.de/anfahrt/anfahrt/

 

Anmeldung:
Für dieses Seminar stehen 50 Teilnehmer-Plätze zur Verfügung. Mitglieder der Tradehelden-Akademie haben die Möglichkeit, sich vorzeitig anzumelden. Alle danach übrig bleibenden Plätze gehen in den freien Verkauf. Sollten mehr Anmeldungen als Plätze eintreffen, wird es eine zweite Veranstaltung geben.

 

Voraussetzungen:
Wir setzen voraus, dass du die Grundlagen des Optionshandels beherrscht und auch schon erste Trades (das können auch gerne Papertrades sein) bei deinem Broker aufgesetzt hast. Für die Grundlagen stehen dir in der Tradehelden-Akademie viele Kurse zur Verfügung. Da wir die Grundlagen im Seminar als bekannt voraussetzen, bitten wir dich um Verständnis, dass wir Fragen diesbezüglich nicht im Seminar (gerne aber danach oder in den Pausen) besprechen werden.

 

Inhalt:
In diesem Seminar steht die Praxis im Vordergrund und wir wollen die Ausrichtung ganz an die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen ausrichten. Daher werden wir das Seminar in Fixbestandteile und flexible Bestandteile unterteilen.

Programm Seminartag 1:

  • Begrüßung und Vorstellung der Inhalte
  • Vorbereitung auf den Handelstag (Morgenroutine, Watchlisten, Tradevorbereitung von Eric & Thomas)
  • Ab 15:30 Uhr: Markteröffnung USA
  • Besprechen von Setups & Basiswerten
  • Livetrading
  • Vorstellung einer neuen Strategie von Eric (exklusiv für Seminarteilnehmer)
  • Aufgabenstellung für Seminartag 2 (TeilnehmerInnen bereiten Trades für Seminartag 2 vor)
  • Frage- & Antwort-Runde

 Programm Seminartag 2:

  • Begrüßung und Vorstellung der Inhalte
  • Vorstellung: 2 kaum bekannte, aber enorm wertvolle Analysetools der TWS
  • Vorstellung einer neuen Strategie von Thomas (exklusiv für Seminarteilnehmer)
  • Vorstellung der Top-5 Trades der Aufgabe des Vortages
  • Vorbereitung auf den Handelstag (alle TeilnehmerInnen)
  • Ab 15:30 Uhr: Markteröffnung USA
  • Livetrading
  • Frage- & Antwort-Runde

Preis:

  • Für Mitglieder der Tradehelden-Akademie kostenlos (im ersten Jahr der Mitgliedschaft)
  • Für Externe: 1.997,- € (exklusive MwSt.)
    Schüler und Studenten erhalten einen Rabatt von 30% (gegen Nachweis)
    Wenn du eine zweite Person mitnimmst, bezahlt diese nur 50%

Einlass:

  • Seminartag 1: 12:45 Uhr
  • Seminartag 2: 08:45 Uhr (inkl. Mittagstisch)

Verpflegung:

  • Seminartag 1:
    In der Nachmittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks
  • Seminartag 2:
    In der Vormittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks
    Mittagstisch
    In der Nachmittagspause Kaffee, Tee, Wasser, Snacks

Kleidung:
Egal ob Business-Kleidung oder sportlicher Stil, du musst dich wohl fühlen. Bitte nimm auf alle Fälle einen Pullover mit, da die Temperaturen im Seminarraum Schwankungen unterliegen können.

Aufnahmen:
Wir werden Teile des Seminars aufzeichnen, damit auch jene Akademie-Mitglieder, die nicht live dabei sein können, die Möglichkeit haben, die Inhalte zu konsumieren.

In Seminar ist jegliche Form von Aufnahmen oder Mitschnitten, egal ob Bild, Video oder Ton untersagt. Sämtliche Informationen des Seminars sind urheberrechtlich geschützt!

Mitbringen:
Laptop, Notizblock, Stifte, ggf. Zusätzliche Snacks und Getränke.

Weitere Fragen:
Wende dich bitte an support@tradehelden.com!